Laboraustausch / Methodenpool Lab Exchange Programm

Im Rahmen der Nachwuchsakademie wird ein Forum Laboraustausch veranstaltet, in dem sich Kandidaten für kurz- und mittelfristige Aufenthalte in anderen Laboren (vorzugsweise, aber nicht ausschlie├člich innerhalb des bestehenden Verbund-Netzwerks) in einem kompetitiven Wettbewerb bewerben können. Zudem soll ein Methoden- und Technikpool aufgestellt werden, der als Informationsgrundlage und dem Aufzeigen der technischen Möglichkeiten innerhalb des Netzwerks den Nachwuchswissenschaftlern dienen soll.
Ziel ist, für das Thema Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems (MSK) disziplinübergreifend zu forschen und gemeinsamen Erkenntnisgewinn zu fördern. Im Rahmen der Laboraustausche für Nachwuchswissenschaftler sollen Techniken erlernt oder Schlüsselexperimente durchgeführt werden. Dies erfordert häufig den Aufenthalt vor Ort in einem anderen Labor, um die Methoden direkt zu sehen, auszuprobieren, gemeinsame Ideen konkret zu entwickeln und erste Ergebnisse zu erarbeiten.
Es werden Mittel zur Verfügung gestellt, die solche Laborbesuche ermöglichen (Reise- und Übernachtungskosten) und damit wesentlich zur Forschung gerade an den Schnittstellen der Themenfelder beitragen. Für die Bewerbung ist das nachfolgende Formular (deutsch oder englisch) auszufüllen und entsprechend der Deadline an die Koodinationsadresse zurückzusenden.


Methoden und Technikpool